Schriftverkehr immer öffentlich halten

Es ist wichtig in den Beschwerde-Mails darauf hinzuweisen, dass der Schriftverkehr öffentlich gehalten wird. Somit kann der Briefwechsel zum Beispiel auf schwarzsein.de veröffentlicht werden. Schicke gerne deine Mails in CC an: isdbund.vorstand [at] isd-bund.org , info [at] derbraunemob.de info [at] schwarzsein.de

Dieser Textbaustein ist also besonders wichtig:
Bitte beachten Sie, dass dieser Briefwechsel von mir öffentlich geführt wird, und ich dieses Anschreiben wie auch Ihre eventuelle Antwort zu Zwecken der Dokumentation, Aufklärung und Lehre veröffentlichen werde.“

Auf Les Migras.de findest du weitere Tipps zum Thema „Beschwerdebriefe schreiben bei Rassismuserfahrungen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.