Was steckt hinter den Wörtern? Glossar der Neuen Deutschen Medienmacher

Die Neuen Deutschen Medienmacher (NdM) sind Journalist*innen mit / ohne Migrationsgeschichte, die sich für Vielfalt in REdaktionen und eine sensible Sprache einsetzten.

In ihrem Glossar finden sich viele hilfreiche Erklärungen, was hinter Wörtern steckt.

Hier gibt es das ganze als PDF, Büchlein oder auch aufs Handy per APP.

„Die NdM veröffentlichten 2011 die ersten Formulierungshilfen für die Berichterstattung über die Neonazi-Mordserie des NSU. In vielen Redaktionen wurden die Vorschläge positiv aufgenommen und es zeigte sich, wie groß der Bedarf an Orientierung ist. Daraufhin sind 2013 auf Initiative der Neuen deutschen Medienmacher dutzende Vertreterinnen und Vertreter von Medien, Wissenschaft und Verwaltung zu einer Arbeitstagung beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge zusammengekommen. Anderthalb Tage lang wurden Begriffe zu zentralen Themen der Einwanderungsgesellschaft diskutiert und Definitionen abgeglichen (siehe Tagungsdokumentation). Die Empfehlungen im Glossar bauen auf diesen und vielen weiteren Diskussionen auf.

Mit der Unterstützung zahlreicher WissenschaftlerInnen, Fachleuten und PraktikerInnen haben JournalistInnen aus dem Netzwerk der NdM die Inhalte des Glossars in ehrenamtlicher Arbeit erstellt.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.